Aktueller Stand

Aktueller Stand

Nachdem Anfang September 2019 die Fördermittelbescheide an die Stadt Paderborn übergeben wurden, haben das Projektteam und der Lenkungskreis ihre Arbeit aufgenommen. In einer ersten Phase wurden und werden alle Merkmale der ZKPS identifiziert, die für die Anwendung der Standardmodelle der AGVGA notwendig sind, und die bestehenden Fragebogen mit den dort enthaltenen Fragen daraufhin analysiert.

Parallel dazu werden weitergehende Faktoren bei Kaufentscheidung und Preisfindung eruiert, die ebenfalls in den neu zu entwickelnden Erhebungsbogen einfließen werden. In der nächsten Phase wird ein erster Prototyp mit den Fragen für den neuen Erhebungsbogen erarbeitet. In diesen Prozess soll auch die Expertise eines Kommunikationswissenschaftlers im Hinblick auf Struktur, Aufbau, Inhalte etc. des zu entwickelnden Erhebungsbogens einfließen.

Danach ist das Know-how der Geschäftsstellen der Gutachterausschüsse gefragt. In mehreren Workshops an der Hochschule Bochum wird zunächst der Stand des neuen Erhebungsbogens vorgestellt. Die Ergebnisse der anschließenden kritisch-konstruktiven Diskussion fließen dann in den weiteren Prozess ein. Nach aktuellen Überlegungen sind die Workshops in der ersten Maihälfte 2020 angedacht.